Herzlich Willkommen im Online Shop von Renz Radsport und Ebiketuningworld!

SpeedBox 2.0 für Yamaha

179,00 

0 Bewertung  |  Eine Rezension schreiben

Speedbox 2.0 für Yamaha

Geschwindigkeitsbegrenzer: deaktiviert
Anzeige: reale Werte
Kompatibel mit Motoren: PW-SE, PW-X, PW-TE, PWX2 und PW-ST
Aktivierung: WALK / LIGHT / ↑ ↓ ↑ ↓
Kompatibel mit der SpeedBox App: Nein

 

9 vorrätig

Artikelnummer: 514147-1 Kategorien: ,
Speedbox 2.0 für Yamaha

Zuverlässiger Tuning-Chip der zweiten Generation für dein E-Bike mit Yamaha Motor.

SpeedBox Tuning Chip 2.0 ermöglicht die Deaktivierung des E-Bike Geschwindigkeitsbegrenzers. Nach dem Einbau des Chips werden auf dem E-Bike-Display echte Daten wie Höchstgeschwindigkeit, Durchschnittsgeschwindigkeit, tägliche Entfernung und Reichweite angezeigt.

Wie funktioniert die SpeedBox 2.0?

Um den SpeedBox 2.0-Chip zu aktivieren, drück die WALK Taste oder LIGHT auf dem Pedelec-Display.

Auf Pedelecs, die in den Jahren 2017-2018 hergestellt wurden, zeigt das Display kurz 9,9 km / h an und ab diesem Moment kannst du mit unbegrenzten Geschwindigkeiten – 40 km / h, 50 km / h und über 60 km / h fahren.

Bei Pedelecs aus dem Jahr 2019 zeigt das Display kurz 9 km / h an und ab diesem Moment kannst du mit unbegrenzten Geschwindigkeiten – 40 km / h, 50 km / h und über 60 km / h fahren.

Drücke die WALK oder LIGHT Taste erneut, um die Chip-Funktion zu deaktivieren. Die Höchstgeschwindigkeit von 25 km / h wird wieder eingeschaltet. Das Pedelec funktioniert dann wie vor dem Einbau des Chips.

Wenn du deine SpeedBox und die Beleuchtung separat steuern möchtest, verwende die Tastenkombination ↑ ↓ ↑ ↓. Durch Drücken der Pfeile in dieser Reihenfolge kannst du die SpeedBox unabhängig von der Lichtsteuerung jederzeit aktivieren und deaktivieren. Wir haben an E-Bikes gedacht, die kein klassisches Bedienfeld mit Walk-Taste haben. Verwende in diesem Fall einfach die Tastenkombination ↑ ↓ ↑ ↓. Dann ist die SpeedBox aktiviert. Ebenso kannst du die SpeedBox einfach deaktivieren.

Montage

Um den SpeedBox-Chip mit einem E-Bike verzubinden, verwenden wir Farbstecker, die mit einem Schlüssel für den korrekten Anschluss ausgestattet sind, sodass die Installation des Chips wirklich einfach ist. Wir haben detaillierte Anweisungen geschrieben und Videos erstellt, mit denen jeder Kunde die SpeedBox installieren kann. Das Entfernung des Tuning-Chips ist so einfach wie die Montage. Wenn du einige Anschlussprobleme hast, zöger bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Wenn du eine SpeedBox in ein brandneues Fahrrad einbauen möchtest, musst du mindestens 1 km auf diesem Fahrrad fahren, bevor du den Chip zum ersten Mal startest.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin das die SpeedBox nur auf privaten abgeschlossenen Plätzen oder Strecken genutzt werden darf. Das Benutzen der SpeedBox führt zur Manipulation der Geschwindigkeit Ihres Pedelecs, dies ist im Bereich der StVZO nicht zulässig.Für eventuell gegenwärtig und zukünftig entstehende Schäden an Gegenständen und/oder Personen durch den unsachgemäßen Ein-/Anbau und/oder die unsachgemäße Nutzung wird keinerlei Haftung übernommen. Benutzung auf eigene Gefahr! Die Garantie Ihres eBikes kann durch den Gebrauch oder Einsatz der SpeedBox eingeschränkt werden oder erlöschen. Da der Einbau der SpeedBox eine Modifizierung bzw. Manipulierung ihres eBikes darstellt.

Hersteller-Registrierungsnummer „stiftung elektro-altgeräte register“: WEEE-Reg.Nr. DE24792801

Gewicht 0.05 kg
Marke

Renz Radsport, Speedbox

GTIN

0762743427802

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Be the first to review “SpeedBox 2.0 für Yamaha”

This is a static CMS block edited from admin panel. You can insert any content here. ×
This is a static CMS block edited from admin panel. You can insert any content here. ×
This is a static CMS block edited from admin panel. You can insert any content here. ×
This is a static CMS block edited from admin panel. You can insert any content here. ×